aktueller Spielbericht einer Mannschaft des SK Lauf



Sportklub Lauf Spielbericht

Mannschaft:   U19(1)-Junioren
Spieltag:         11. ST 9.11.2019
Gegner:           SpVgg Bayern Hof
SK Lauf – SpVgg Bayern Hof 2 : 4 (1:2)

Am Samstag hatte die U19 vom SK Lauf die Spvgg Bayern Hof zu Gast an der Schützenstrasse. Die Gebelein-Truppe wollte unbedingt einen Dreier einfahren um einen Abstand zu den Abstiegsplätzen zu wahren.

Zu Spielbeginn wussten die Greens mit forschem Angriffsspiel durchaus zu gefallen. Die Folge war die Führung in der vierten Minute durch eine Direktabnahme aus 16 Metern von Mats Gebelein. Die Laufer erspielten sich weiter Chancen, die aussichtsreichste Möglichkeit konnte Jonas Gebelein per Heber nicht im Tor unterbringen. Auch der sonst so treffsichere Mustafa Dogmus konnte zwei große Torchancen nicht verwerten. Es war, besonders nach einer Systemumstellung der Hofern, ein temporeiches Spiel beider Teams. So kam es, da die den Laufern gebotenen Chancen nicht verwertet wurden, durch gleich zwei Abstimmungsfehler mit den ersten beiden Abschlüssen der Gäste innerhalb weniger Minuten zum bitteren 1:2 Halbzeitstand.

Mit viel Elan und Willen das Spiel zu drehen kamen die Laufer dann aus der Kabine. Aufgrund individueller Klasse einzelner Spieler bestimmten jedoch die Hofer Gäste den zweiten Durchgang. In Minute 65 und 80 wurden die Gebelein/Zagel-Truppe dann noch zweimal eiskalt bestraft. Mangelndes Zweikampfverhalten begünstigten die endgültige Entscheidung zugunsten der Hofer Bayern. Die letzten Minuten probierte Lauf zwar noch das Spiel zu drehen oder mindestens ein Unentschieden zu erreichen, aber Hof war an diesem Tag einfach die bessere und cleverer agierende Mannschaft. Lediglich dem agilen Jonas Gebelein gelang in der 82. Minute mit einem schönen Solo noch eine Ergebnisverbesserung.

Nun geht es kommenden Samstag zum brisanten Auswärtsspiel nach Wendelstein, welches vom ehemaligen Laufer Trainer Kim Daschner trainiert wird. Aufgrund der Tabellensituation auf alle Fälle ein richtungsweisendes Spiel für den Sportklub Lauf.

Tore: 1:0 (4.) Mats Gebelein, 1:1 (37.) Emre Mal, 1:2 (41.) Yannick Frey, 1:3 (65.) Emre Mal, 1:4 (80.) Ege Özkan, 2:4 (82.) Jonas Gebelein
Schiedsrichter: Moritz Gärber, Nürnberg
Zuschauer: 40

SKL mit Weilersbacher, Pop, Mats Gebelein (75. Hammer), Jonas Gebelein, Zagel, Hemke, Lucas Melchner ©, Dogmus, Halilic (43. Vroomen), Toofan (54. Kountouras), Boßert – TW Amirpoor, Reger Lehning, Assiobo
Verfasser: Thorsten Gebelein
Die eingegebenen Spielberichte geben die Meinung des Verfassers wieder, der Vorstand übernimmt dafür keine Haftung.