aktueller Spielbericht einer Mannschaft des SK Lauf



Sportklub Lauf Spielbericht

Mannschaft:   U17(2)-Junioren
Spieltag:         8. sT 3.11.2019
Gegner:           JFG Schnaittachtal
JFG Schnaittachtal – SK Lauf 4:2 (2:1)

Einen Tag zum Vergessen erwischte die U16 des SKL am 03.11.2019 in Schnaittach. Man liess? viele wichtige Tugenden vermissen, um erfolgreich Fußball spielen zu können.

Nach dem wichtigen Sieg in der Vorwoche, konnte man anfangs an die Leistung der Vorwoche anknüpfen. Mit der 0:1 Führung für die Laufer Mannschaft stellte sich dies jedoch ein. Marc Beckmann verwandelte einen direkten Freistoss zur Führung der Greens. Anschließend verlor man jedoch komplett den Faden. Der Schnaittachaer Timo Müller verwandelte in der 19. Spielminute einen Elfmeter. Nach einem desolaten Fehlpass im Aufbau, erkannte die Nummer 6 der Schnaittacher, dass unser Keeper etwas zu weit vor dem Tor stand. Dies nutzte er zur 2:1 Halbzeitführung der Heimmannschaft.

In der zweiten Halbzeit erkannte man keine Steigerung der Gäste und somit erzielte Schnaittach in der 56. Spielminute durch Timo Müller ein weiteres Tor. Acht Spielminuten später sorgte wiederum Marc Beckmann für den Anschlusstreffer. Eine Flanke von Finn Petersen wurde immer länger und Marc köpfte am langen Pfosten ein. Die Greens rannten nun an, konnten aus den Angriffen jedoch kein Kapital schlagen. In der 75. Spielminute entschied der überragende Akteur der Heimmannschaft, Timo Müller, das Spiel mit einem direkten Freistoss.

Tore: 0:1 Marc Beckmann, 1:1 Timo Müller, 2:1 k.A., 3:1 Timo Müller, 3:2 Marc Beckmann, 4:2 Timo Müller.

Schiedsrichter: Tobias Körrner
Zuschauer: 45

Aufstellung SKL: Alija Gibanica (TW), Moktada Muslem Ibrahim, Ricardo Plath, Luis Pfister, Enrique Georgi, Nils Meczulat, Noah Schwarz, Marc Beckmann ©, Maurice Halemba, Belmin Cajtinovic, Bermin Cajtinovic – Felix Riedel, Mikka Schmid, Finn Petersen, Julius Storch, Jonathan Berg & Nicklas Gräber.
Verfasser: Benedict Pranz
Die eingegebenen Spielberichte geben die Meinung des Verfassers wieder, der Vorstand übernimmt dafür keine Haftung.