aktueller Spielbericht einer Mannschaft des SK Lauf



Sportklub Lauf Spielbericht

Mannschaft:   U15(1)-Jugend
Spieltag:         9. ST 9.11.2019
Gegner:           ASV Neumarkt II
ASV Neumarkt II : SK Lauf 0:4 ( 0:2 )

Die C1 von Patrick Lobinger musste an diesem Wochenende beim ASV Neumarkt II ran. Das Spiel begann sehr verhalten und beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld. Bis zur 8. Spielminute, wo sich ein Neumarkter Spieler auf der rechten Außenbahn durchsetzen konnte, doch die Hereingabe von seinem Sturmkollegen nicht genutzt werden konnte. Kurz danach kam der Neumarkter Levi Stark (ehemaliger Laufer Spieler) 20 m vorm Tor zum Schuss, aber der Ball ging knapp am Tor vorbei.
Von da an kam der SK Lauf immer besser ins Spiel. Max Pleyer konnte sich rechts auf der Außenbahn durchsetzen und seine Hereingabe vollstreckte Emin Kalaitzi zum 0:1.
Kurze Zeit später eine ähnliche Kombination über links, doch die Hereingabe von Kalaitzi konnte Pleyer nicht zum Tor nutzen. In der 30. Spielminute erkämpfte sich der überragende Lias Birle im Mittelfeld den Ball, ließ 3 Gegenspieler stehen und spielte die Kugel in die Schnittstelle auf Max Pleyer, der aus 11m dem Neumarkter Torwart keine Abwehrmöglichkeit lies und zum 0:2 für den SK Lauf einschob. Wenig später pfiff der gut leitende Schiedsrichter Michael Tittmann zur Halbzeit.

Für die 2. Halbzeit brachte der Laufer Trainer frische Kräfte, die sich in der 37. Spielminute auch gleich in Szene setzten. Der starke Luis Rost hatte im Mittelfeld einen Angriff des Gegners abgefangen, direkt Max Pleyer in den Laufweg gespielt und dieser dann punktgenau Emin Kalaitzi bedient - jedoch fischte der Neumarkter Torwart den Schuss überragend aus dem Eck.
In der 53. Spielminute kam Shyhan Fattahi-Farid 25 m vor dem Tor zum Schuss, den der Torwart noch hervorragend parieren konnte; den Abpraller jedoch erwischte Mohammad Hashemi, der goldrichtig stand und gefühlvoll den Torwart überlupfte und zum 0:3 vollstreckte. Zu guter letzt ein Eckball in der 60. Spielminute von rechts, die Hereingabe konnte Abwehrchef Erik Steinhardt zum 0:4 abstauben.

Ein in der Höhe verdienter Sieg der Laufer Mannschaft, denn sie bot eine geschlossene Mannschaftsleistung und hatte die gesamte Spielzeit spielerisch sowie auch kämpferisch alles im Griff. So steht man zurzeit verdient an der Spitze der Bezirksoberliga Mittelfranken.

Tore: 0:1 Emin Kalaitzi ( 11. ) , 0:2 Max Pleyer ( 30. ) 0:3 Mohammad Hashemi ( 54. ), 0:4 Erik Steinhardt ( 61. )

Schiedsrichter : Michael Tittmann, Altdorf
Zuschauer : 40 SK Lauf: Bartmann, Gwosdz, Walter, Gastauer (48. Hashemi), Pleyer, Schwarz (36. Rost), Birle (48. Tripp), Fattahi-Farid, Kalatzi (48. Giesbert), Müller, Steinhardt (C)
Verfasser: Schneider/Müller
Die eingegebenen Spielberichte geben die Meinung des Verfassers wieder, der Vorstand übernimmt dafür keine Haftung.