aktueller Spielbericht einer Mannschaft des SK Lauf



Sportklub Lauf Spielbericht

Mannschaft:   U19(2)-Junioren
Spieltag:         8. ST 2.11.2019
Gegner:           SGV Nbg.-Fürth 1883
SGV Nürnberg-Fürth 1883 – SK Lauf II 3:3 (0:1)

Die Laufer starteten furios in die Partie. Alexander Bukowski fing in der 3. Minute einen Pass im Aufbauspiel der SGV ab und startete ab Höhe der Mittellinie zu einem Sololauf. Bei seinem Abschluss von der Strafraumkante war der gegnerische Torwart chancenlos. Nur wenige Minuten später kam Alexander Bukowski erneut zum Abschluss. Sein Fernschuß strich ganz knapp am Pfosten vorbei. In der 30. Minute zog Bugrahan Altikat über rechts das Tempo an und Flanke auf Alexandros Lekas, dessen Kopfball das Tor nur knapp verfehlte. Die SGV schaffte es nur selten sich spielerisch gegen die gut gestaffelte Abwehr der Greens durchzusetzen. Allerdings waren sie bei Standards brandgefährlich. Gleich mehrmals in der ersten Halbzeit kamen sie nahezu ungehindert zum Abschluss, jedoch scheiterten sie entweder am wieder bärenstarken Laufer Keeper Sascha Lange oder am eigenen Unvermögen.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste Hälfte. In der 49. Minute schlenzte Bugrahan Altikat einen Freistoß aus halb rechter Position um die Mauer herum zur 0:2 Führung. Keine zwei Zeigerumdrehungen später schlug die SGV eiskalt zurück und erzielte den 1:2 Anschlusstreffer. Die Nürnberger übernahmen jetzt mehr und mehr das Spielgeschehen und die Laufer verlegten sich aufs kontern. Einen dieser Konter vollendete Benedi Nkanga in der 73. Minute unnachahmlich zur 1:3 Führung.

In der 85. Minute drang ein Nürnberger Stürmer in der Laufer Strafraum ein, vertändelte den Ball und lief auf einen Verteidiger auf. Zum Entsetzen des Laufer Anhangs zeigte - der bis dahin absolut fehlerfreie - Schiedsrichter Bruno Schumann auf den Punkt. Marco Baumann nahm das Geschenk dankend an verkürzte auf 2:3.

Die vom Schiedsrichter angezeigten 4 Minuten Nachspielzeit waren bereits deutlich abgelaufen als die SGV in der 96. Minute noch einen letzten langen Ball in Richtung der Laufer schlug. Der Ball wurde immer länger und landete schließlich bei Juan Becker, welcher allein vor Torwart Sascha Lange auftauchte und diesem beim 3:3 keine Chance lies. Am Ende blieb den Laufer trotz einer starken Auswärtsleistung nur ein Punkt.

Tore: 0:1 (3.) Bukowski, 0:2 (49.) Altikat, 1:2 (51.) Buzdokic, 1:3 (73.) Nkanga, 2:3 (85.FE) Baumann, 3:3 (90+6) Becker

SR Schumann, Aurachtal
Zuschauer: 40

SKL: Lange, Kokalov, Sungu, Pieler ©, Bukowski, Sahin, Nkanga, Hertlein, Vojka, Altikat (90+2 Bagmaci), Lekas (72. Füchtbauer) – Zola
Verfasser: Stefan Holzmann
Die eingegebenen Spielberichte geben die Meinung des Verfassers wieder, der Vorstand übernimmt dafür keine Haftung.