aktueller Spielbericht einer Mannschaft des SK Lauf



Sportklub Lauf Spielbericht

Mannschaft:   U17(2)-Junioren
Spieltag:         22. ST 31.5.2019
Gegner:           JFG NDR Franken
HURRA - die MEISTERSCHAFT im letzten Spiel errungen

JFG NDR Franken - SK Lauf 0:6 (0:3)

Der letzte Spieltag der B2-Junioren begann denkbar ungünstig. Ein Unfall mit Getränkelaster auf der Autobahn führte zu einer Totalsperrung und einige unserer Spieler standen im Stau. Deshalb musste die Mannschaft zu zehnt das Spiel beginnen und war erst ab ca. der zehnten Minute vollständig. Die letzten beiden kamen erst in der zweiten Halbzeit in Zeckern an.

Trotzdem ließ sich die Truppe nicht verunsichern und zeigte von Anfang an, dass man das Spiel gewinnen wollte, um die Meisterschaft sicherzustellen. Die Greens hatten große Laufbereitschaft, machten dem Gegner im Mittefeld früh Druck und kamen durch das starke Pressing auch schnell zu den ersten Chancen. Bei den ersten Abschlüssen fehlte noch die Präzision, doch in der einundzwanzigsten Minute war es soweit, Lietz setzte bei einem Abpraller nach und drückte die Kugel zu seinem ersten Saisontor über die Linie.
Schon drei Minuten später kam es zu einer ähnlichen Situation. Dieses Mal war es Lietz, der abzog, wieder konnte der gegnerische Torwart gut klären, aber dieses Mal war es Thiem der richtig Stand und zum 0:2 vollendete. Wie so oft in der Saison hatte der Gegner keinen Zugriff auf das Spiel und so führte die Dominanz der Greens in der vierunddreißigsten Minute durch Schröder zum 0:3.

In der zweiten Halbzeit ändert sich am Spielgeschehen kaum etwas. Die Spielfreude der Mannschaft schien sich sogar durch die anstehende Meisterschaft nochmal zu steigern. Schöne Kombinationen und saubere finale Pässe in die Spitze sorgten für weitere gute Chancen, von denen noch drei verwertet werden konnten. In der vierundfünfzigsten Minute war es wieder Schröder, der mit seinem zweiten Treffer das 0:4 erzielte, Giegold konnte in der zweiundsiebzigsten Minute eine gute Flanke aus dem Halbfeld zum 0:5 verwerten und Scharrer setzte mit dem 0:6 noch einen Treffer zum Endstand drauf.
Für die letzten drei Treffer verdiente sich Kreuzer die Assists, der in der zweiten Halbzeit von der Abwehr ins Mittelfeld wechselte. Die JFG NDR Franken hatte zu guter Letzt auch noch eine Chance, als ein zu kurzer Rückpass durch den Gegner erlaufen wurde, aber Paszkowiak, trotz nahezu kompletter Arbeitslosigkeit an diesem Tag, auf dem Posten war und die Möglichkeit bravourös vereitelte.

Die KREISLIGA MEISTERSCHAFT, mit dem komplett jungen Jahrgang der B-Junioren, ist in letztendlich souveräner Manier eingefahren. Nur zwei Niederlagen in der gesamten Saison und die mit Abstand am meisten erzielten Tore lassen die Qualität und Möglichkeiten der Mannschaft erahnen.

Danke an den Trainer Darius Bodjrenou, der die Mannschaft verlassen wird. ALLES GUTE auf deinem weiteren Weg!

SK Lauf: Niklas Paszkowiak, Leon Giegold, Nico Steinbinder, Niklas Kreuzer, Marijan Peic, Lukas Wacker, Adrian Dorn ©, Jonathan Schröder, Dominik Lietz, Samuel Thiem, Enrique Georgi, Justin Scharrer, Ricardo Plath – es fehlten Furkan Ugurlu, Berdan Ünsal, Armin Bogucanin und Noah Schwarz

Tore: 0:1 Lietz (21. Min.); 0:2 Thiem (24. Min.); 0:3 Schröder (34. Min.); 0:4 Schröder (54. Min.); 0:5 Giegold (72. Min.); 0:6 Scharrer (76. Min.)
Schiedsrichter: Alexander Hitschfel (1. FC Burk)
Zuschauer: 30
Verfasser: Sandro Kreuzer
Die eingegebenen Spielberichte geben die Meinung des Verfassers wieder, der Vorstand übernimmt dafür keine Haftung.