aktueller Spielbericht einer Mannschaft des SK Lauf



Sportklub Lauf Spielbericht

Mannschaft:   U13(1)-Junioren
Spieltag:         Hallenmasters in Dingolfing
Gegner:           
Hallenmasters in Dingolfing 2019

Am 04.01.19 folgte unsere U13 der Einladung und reiste zu einem hervorragend Organisierten und sehr stark besetzten Hallenturnier mit linksum Bande und Kunstrasen nach Dingolfing.

Um 6.30 Uhr ging es an der Schützenstraße los, nach einer 2 stündigen Autofahrt und einem kurzen frühstück zwischendurch freute man sich auf einen langen Fußballtag. Im ersten Spiel der Gruppe D traf man auf die U13 von Planegg-Krailing, man merkte den Jungs an das sie sehr Heiß waren und wir gingen sehr früh in Führung, nach einer schönen Vorarbeit von Fabio konnte Erik zum 1-0 für die Greens vollstrecken. Nun drängten wir auf das zweite Tor was uns verwehrt blieb und kurz vor dem Ende wurden wir ausgekontert und es blieb bis zum Ende beim 1:1.

Im zweiten Gruppenspiel mussten wir gegen den Jahn aus Regensburg ran, hier hatten wir das nachsehen und schnell lagen wir mit 2-0 zurück. Als das dritte Gegentor gefallen war konnten wir nur noch Ergebniskorrektur betreiben Fabio verkürzte zum 1-3 Endstand aus Sicht der Greens.

Jetzt musste ein Sieg her im letzten Spiel der Gruppe standen wir mit dem Rücken zu Wand und mussten gegen die starke U13 vom FC Coburg gewinnen um den noch möglichen 2.Platz in der Gruppe zu erreichen. Anscheinend fruchteten die lauten Worte in der Kabine und man sah eine ganz andere Mannschaft die Greens zeigten von Beginn an eine andere Körpersprache sehr Aggressiv und mit einem wunderbaren Offensivfußball fegte man Sprichwörtlich die Coburger mit 5:2 aus der Halle, die überragend herausgespielten Tore eins schöner wie das andere erzielten: Justin, Fabio, Erik, Basti und Andre. Nach gleicher Punktzahl aber dem besseren Torverhältnis konnten wir den zweiten Platz erreichen.

Im Viertelfinale traf man auf die Ostbayernauswahl die sicherlich zum Favoritenkreis gehörte. Nach dem 5-2 gegen Coburg ging man voller selbstbewusstsein an die schwere Aufgabe heran. Jedoch ging man nach wenigen Sekunden mit 0-1 in Rückstand, wer jetzt dachte es wird ein Debakel täuschte sich. Die Greens kämpften von nun an Mutig und gaben dem Gegner keinen raum zum spielen. Das Blatt wendete sich und die Greens kamen nach einem hohen Ball von Fabio durch ein super Volley-Tor von Leon zum Ausgleich von nun an mit ihren Fans im Rücken drängten die Jungs auf den Führungstreffer der auch nicht lange auf sich warten lies ein sahne Pass von Leon genau in den Lauf von Erik der herlich und eiskalt zum 2-1 für die Greens traf. Jetzt ging es hin und her noch 2 Minuten auf der Uhr ein unnötiger Fehler der Laufer der eiskalt bestraft wurde führte zum Ausgleich für die Auswahl und als dann noch der Stürmer mit seiner individuellen Klasse zwei Laufer umkurvte fiel das zur großer Enttäuschung 2-3 für die Ostbayernauswahl. Man versuchte nochmals alles nach vorne zu schmeißen doch es blieb in einem bis zum Ende spannenden Spiel beim 2-3 Endstand.

Letztlich im Spiel um Platz 7 trafen wir auf den Berliner AK der wohl die weiteste Anreise hatte. Den schnellen Rückstand konnte mit einem Klasse Tor von Justin ausgleichen werden, ehe man wieder mit 1-3 zurücklag. Die Greens kämpften sich aber wieder zurück, Daniel war es der schön auf Noah legte der den Anschlusstreffer erzielte, wenige Sekunden später erkämpfte sich Leon den Ball an der Mittellinie nach seinem schnellen Umschalten ließ er sich nicht bitten, mit einem humorlos satten Schuss traf er zum 3-3 Ausgleich. Jedoch sollte es nicht reichen und die Berliner konnten wieder in Führung (3-4) gehen bei der es dann auch bis zum Schluss blieb. Der SK Lauf erreichte einen guten 8.Platz, bedankt sich beim Veranstalter für das super Turnier und gratuliert dem verdienten Turniersieger !!!

Für die Greens spielten:
Eric A, Marco, Erik H, Leon, Fabio, Justin, Basti, Andre, Daniel, Noah S., Timon

Tore erzielten:
3 Erik H, 2 Fabio, 2 Leon, 2 Justin, 1 Andre, 1 Noah , 1 Basti